Behandlung von Abwasser aus Industrie

Aufbereitung von Trinkwasser

Die Industriewässer unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Verunreinigungsgrades enthalten organische Schadstoffe und anorganische Salze mit austauschbaren Kationen: NH4 +, Cu2 +, Pb2 +, Zn2 +, Cd2 + usw.

Das Problem der Entfernung oder Verringerung der Ammoniakkonzentration in diesen Gewässern hängt eng zusammen mit der Aufrechterhaltung des ökologischen Gleichgewichts.

Die besondere Selektivität der natürlichen Zeolithe vom Clinoptilolyse-Typ für das Ammoniumion erlaubt die Verwendung bei der Reinigung von ammoniakhaltigem Abwasser.

Behandlung von Abwasser aus Industrie

Von Trinkwasser

Zeolithe werden zur Aufbereitung von Industriewässern zur Entfernung von organischen Substanzen und Phosphaten eingesetzt.

Die an einer Pilotanlage durchgeführten Tests ergaben eine Entfernung von ca. 80% Phosphaten und eine organischen Beladung von ca. 22%.

Die Untersuchungen, die an dem Zeolith durchgeführt wurden, welche der Gegenstand unserer Aktivität ist, ergaben Werte für das 96% Pb-Ion und die Eisenkonzentration nahm von 6,8 mg / l auf 0,02 mg / l und das Mangan von 0,193 mg / l auf 0,07 mg / l ab.

Gleichzeitig durchläuft das zu filternde Wasser aufgrund der Eigenschaften des Zeolithen das Filtrationsgranulat, dient aber auch zur Reinigung durch „Waschen“ und hat somit einen wesentlich höheren Absorptionsbeitrag der Schadstoffe als bei anderen Arten von Sand für filtern.

Filtermaterial auf Basis von verarbeitetem Zeolith

Leistungen

  • bindet Schwermetalle aus dem Wasser
  • bindet giftiges Ammoniak und Schwefelwasserstoff
  • reduziert die Konzentration von Kohlenwasserstoffen
  • entfernt unangenehme Gerüche
  • verbessert den chemischen (CCOCr) und biochemischen (CBO5) Sauerstoffgehalt im Wasser
  • trägt zur Denitrifikation von Wasser (NH4-N) bei
  • verringert die Stickstoffkonzentration
  • verhindert die Bildung von Verstopfungen în Filteranlagen durch Sedimente.
  • hilft Sedimente vom Wasser zu trennen
  • es stoppt das Wachstum und die Vermehrung von Algen
  • Kostenreduzierung für das Filtern, da dieses Produkt viel vorteilhafter ist als andere Substanzen und Chemikalien.
  • Zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten:
    • Wassertanks, fürTierfarmen
    • Wassertanks, die Bewässerungssysteme versorgen
Filtermaterial auf Basis von verarbeitetem Zeolith

Anwendung

Für den Fall, dass ein geeigneter Filter (Gehäuse, Patrone) vorhanden ist, füllt das Produkt das für das Filtermaterial vorgesehene Volumen gemäß den Angaben des Filterherstellers.
Falls keine Filter vorhanden sind, empfehlen wir, das Produkt im Bereich des Wasserdurchflusses mit der höchsten Durchflussrate aufzutragen.
Filtermaterial auf Basis von verarbeitetem Zeolith

Verpackung

25 kg Säcke oder 1 Tonne Big Bag
Front Image